Brisenhaus

1753 m

View in other lang fr

Information

General

General

elevation: 1753 m

waypoint_type: hut

capacity_staffed: 60

Download waypoint as

quality: medium

Contact

Contact

url: http://www.sac-pilatus.ch/huetten/brisenhaus/

phone: +41 41 628 18 91

custodianship : always_accessible

maps_info

maps_info

  • Swisstopo - 37 - Brünigpass
  • Swisstopo - 245 - Stans
  • Swisstopo - 1171 - Beckenried

Equipment

Equipment

matress_unstaffed : yes

blanket_unstaffed : yes

heating_unstaffed : no

gas_unstaffed : no

Licence

Licence

description

Komfortables Berghaus mit 55 Schlafplätzen (10-Bett Zimmer mit nordischen Duvets, 17/26-er Massenlager mit Wolldecken). Moderne Toiletten/Waschräume, Dusche. Aufenthaltsräume unterteilbar für Kurse/Gruppen. Video/Flipchart vorhanden.

Das Brisenhaus hat nicht nur den Status einer Schutzhütte, wie sonst viele SAC Hütten, sondern es ist – wie es der Name schon sagt – ein Berghaus mit einer gut ausgebauten Infrastruktur.
Es eignet sich deshalb auch als Ausflugsziel oder als Ferienort für Familien, Clubs und Gruppen von Menschen, die in einem ideal gelegenen Berghaus den gesellschaftlichen Aspekt bevorzugen oder einfach für solche, die etwas zu feiern haben.

Aktivitäten im Sommer
Im Sommer ist das Brisenhaus ein ideales Ausflugsziel oder Zwischenhalt für Wanderer (Sonnenterrasse).
Es liegt in einem wunderbaren Wandergebiet für Gross und Klein und es gibt diverse Klettermöglichkeiten.

Klettern im Klettergarten Schynberg
Diese schönen Hochgebirgskalkfelsen sind von der Klewenalp zu Fuss in 50 min auf gemütlichem Weg erreichbar (Zugang auch mit Mountain Bike möglich), siehe Skizze.
Im Brisenhaus ist man beim Leo (selber aktiver Kletterer) bestens aufgehoben.

Exposition: W - S
Empfehlenswerte Jahreszeit: März bis November

Bergwanderungen vom BRISENHAUS (Auswahl)
Brisen ca. 2 Std.
Glattigrat ca. 1,25 Std.
Haldigrat ca. 1,5 Std.
Musenalp ca. 1,25 Std.
Schwalmis ca. 2 Std.
Schinberg ca. 1,5 Std. (etwas steil und ausgesetzt)

Übergänge vom BRISENHAUS (Auswahl)
BRISENHAUS – Glattigrat – Risettenstock – Hinter-Jochli – Alp Bolgen – Gitschenen 2,5 Std. (Übernachtungsmöglichkeit).
Gitschenen – Sinsgäuer-Schonegg – HAGHÜTTE –Nätschboden - Kreuzhütte – Bannalp ca. 3,5 Std.
oder HAGHÜTTE – Schwandboden – Ober-Spis – Oberrickenbach ca. 2,5 Std.

Weitere Möglichkeiten:
Bannalp- (Übernachtungsmöglichkeiten) Bannalper Schonegg – Rot-Grätli – Rugghubelhütte (Engelberg) etwa 4 Std.
BRISENHAUS – Steinalplerjochli – Wild Alpeli – Gitschenen ca. 2,5 Std.
BRISENHAUS – Haldigrat – Gigi – Schmidsboden – Oberrickenbach ca. 3,5 Std.
BRISENHAUS – Haldigrat – Niederrickenbach ca. 3,5 Std.
BRISENHAUS – Bärenfalle – Musenalp – Niederrickenbach ca. 2,5 Std.
BRISENHAUS – Bärenfalle – Musenalp – Rätzelen - Bleikigrat – Niederrickenbach etwa 3 Std. (nur für gute Bergwanderer).
BRISENHAUS – Risettenstock – Hinter-Jochli – Staffel – Klewenalp ca. 2 Std.

Aktivitäten im WinterIm Winter können fast alle umliegenden Berge mit Skis bestiegen werden. Der Glatt Grat, mit seinem auffälligen waagrechten First, ist einzigartig und gilt als Klassiker für Skibergsteiger. Auch bei unsicheren Wetter- und Lawinenverhältnissen ist der Glatt Grat ein beliebtes Tourenziel.
Der Brisen, eine formschöne Pyramide, kann ebenfalls mit Skis bestiegen werden. Eine herrliche Rundsicht zu den höchsten Bergen der Alpen bis hinunter in den süddeutschen Raum ist die Belohnung dieser Tour.

pedestrian access

Anreise von Luzern
Mit der Zentralbahn (ehemalige Luzern-Stans-Engelbergbahn) nach Stans, weiter mit Postautokurs nach Beckenried.

Kursschiff ab Luzern nach Beckenried.

Mit PW auf Autobahn in 20 Min. nach Beckenried

Beckenried – Klewenalp (Luftseilbahn) (7h25 – 18h05 alle 20 Minuten, 18h25 vom 16. Juni bis 14. Oktober 2000).

Mit der Zentralbahn (ehemalige Luzern-Stans-Engelbergbahn) nach Dallenwil (Haltestelle Niederrickenbach, Halt auf Verlangen!).

Mit PW Richtung Engelberg bis Dallenwil in 20 Min.

Dallenwil – Niederrickenbach (Luftseilbahn) (alle 30 Minuten von 7h00 bis 12h00 und von 13h00 bis 19h00)

opening_periods

Juni - Ende Oktober; Mitte Dezember - Ostern (einschl.), im Winter Dienstags geschlossen

Associated waypoints

Associated waypoint_children

Comments

No thread yet?

Log in to post the first comment

  • ca
  • it
  • en
  • es
  • eu