Hasenflüeli : St-Antönien - Eggberg - Hasenflüeli

Hasenflüeli : St-Antönien - Eggberg - Hasenflüeli

{{detailsCtrl.documentService.document.associations.images[0].locales[0].title}}

Application mobile

View off-line all information from this route on the Camptocamp mobile application.

Associated waypoints

Map

  • Swisstopo - 39 - Flüelapass
  • Swisstopo - 248 - Prättigau
  • Swisstopo - 1177 - Serneus

Licence

General

route_types: loop
activities:
durations: 1 day(s)

quality: medium

Rating

2.2 / E1
PD / S3

heights

elevation min/max : 1500 m / 2412 m

height_diff: +912 m / -912 m

orientations

E W S N

description

Aufstieg

Oberhalb St. Antönien - Litzirüti starten wir auf 1500m. Die Schneedecke ist hart gefroren, es hat genügend Schnee! Neben der Fahrstrasse ziehen wir unsere Spur bis wir bei Dörfji südwärts in den Wald aufsteigen. Mit einer kurzen Rast bei den Alphütten in Säss 1941m steigen wir zum Eggberg 2202m auf. Die Temperatur ist angenehm warm. Oben auf der Krete weht der Föhn.
Vom Eggberg steigen wir entlang dem Grat zum Hasenflüeli. Die Schneequalität ist recht gut und hart. Einige Stellen entlang des Grates sind etwas ausgesetzt und schmal. Zwei Stellen, wo es kurz steil wird und Lockerschnee etwas Kraft braucht. Die 50m zum Gipfel klettern wir ein enges schneegefülltes Kamin auf. Derzeit kein Problem. Auf dem Gipfelgrat hat es genügend Schnee um einfach den Gipfel zu erreichen.

Abfahrt

Die ersten Steilhänge sind z.T. etwas zerfahren oder haben einen schwachen Deckel über dem darunterliegenden Pulverschnee drauf. Gute Bedingungen bis unterhalb Säss. Ab den Alphütten hat es fast eine Piste. Daneben ist der Schnee recht verspurt, aber fahrbar. Bei Dörfji kommen wir auf die gepflügte Fahrstrasse. Sie ist hart gefroren, aber sehr gut fahrbar.

remarks

Die Route führt durch (oder in der nähe) eine Wildruhezone; Die erlaubten Routen sind auf der Website Respektiere deine Grenzen sichtbar.

  • Meist schattige Nordost Hänge mit erstaunlich gutem Schnee.

Sensitive areas
There are sensitive areas on this route. Please refer to the map.

gear

external_resources

Route 484 und 485

Comments

No thread yet?

Log in to post the first comment

No thread yet?

Log in to post the first comment

{{::post['created_at'] | amUtc | amLocal | amTimeAgo}}
  • es
  • it
  • ca
  • fr
  • en
  • eu