Roca España Pyrenäen und Aragón

General

activities
book_types: topo

author: Katja und Stefan Wagenhals

editor: Lobo-edition

publication_date: 2012

nb_pages: 480

isbn: 978-3-934650-12-1

langs: de, en, es

url: https://loboplus.com/fr/escalade-guide-pour-l-espagne/product/3-kletterf%C3%BChrer-roca-espa%C3%B1a-pyren%C3%A4en-und-arag%C3%B3n.html

quality: fine

Licence

description

Der neue Roca Espana präsentiert die schönsten 70 Sportklettergebiete in den Pyrenäen und Aragon.

Unbekannte Klettergebiete an der sonnenverwöhnten Costa Brava wo man Klettern und Baden ideal verbinden kann. Bekannte und beliebte Gebiete wie Sadernes, Montgrony oder Berga. Weiter im Westen Perles, Coll de Nargo oder die Ausdauergebiete Oliana und Tres Ponts. Oder die schönsten Sinterrouten der Pyrenäen an der Paroi de Bruixes. Ruhige Sektoren in Camarasa oder internationales Publikum in der gnadenlos überhängenden Grotte in Santa Llinya. Griffige Granitrouten in Cavallers oder unbekannte Sektoren im Val d’Aran. Die schönsten Sportklettergebiete um die höchsten Gipfel der Pyrenäen bei Benasque. Rauer Granit in Remune oder steiler Kalk am Sektor SACS. Steile Plattenrouten in Canfranc an der Grenze zu Frankreich oder anspruchsvolle Konglomeratrouten in Vadiello. Südlich von Zaragoza das familienfreundliche Morata de Jalon, ein Paradies für Genusskletterer oder Torralba de los Frailes.

Die Pyrenäen und Aragon haben dir enorm viel zu bieten. Egal ob Genusskletterer oder Extremer - hier wird jeder fündig. Und das beinahe unendliche Felsangebot reicht für viele Klettertage und Urlaube. Die Saison beginnt zeitig im Frühjahr und endet im späten Herbst. Es gibt nur wenige Tage im Jahr, an denen man in den Pyrenäen und Aragon nicht klettern kann.

Der neue Führer setzt Maßstäbe: auf 480 Seiten wurden die besten Sportklettergebiete der Pyrenäen und Aragons zusammengetragen. Die weit über 5.300 Routen werden bis auf wenige Ausnahmen in Fototopos dargestellt. Zu jedem Gebiet erhält man in einer Piktogramm bestückten Kopfleiste alle wichtigen Infos. Zahlreiche detaillierte Karten in verschiedenen Maßstäben und Übersichtskarten zusammen mit präzisen GPS-Daten erleichtern die Orientierung erheblich.
Der Kletterführer ist Fadengebunden und vierfarbig. Durchgehend dreisprachig deutsch, spanisch, englisch.

Associated waypoints

Associated routes

Associated articles

Comments

No thread yet?

Log in to post the first comment

{{::post['created_at'] | amUtc | amLocal | amTimeAgo}}
  • es
  • ca
  • eu
  • en
  • it
  • fr