Roca España Costa Blanca Nord

Informations

General

General

activities
book_types: topo

author: Stefan Wagenhals

editor: Lobo-edition

publication_date: 2015

nb_pages: 320

isbn: 978-3-934650-16-9

langs: de, en, es

url: https://loboplus.com/de/b%C3%BCcher-shop/product/2-kletterf%C3%BChrer-roca-espa%C3%B1a-costa-blanca-nord.html

quality: fine

Licence

Licence

description

Inzwischen hat sich die Costa Blanca zu einem der besten Klettergebiete der Iberischen Halbinsel entwickelt. Auf engstem Raum gibt es weit über 100 erstklassige Sportklettergebiete auf sonnen verwöhntem Fels.
Roca España Costa Blanca Band Nord beschreibt 40 Sportklettergebiet von Calpe im Süden bis Castellón de la Plana im Norden.

Schon seit den den 1980er Jahren waren die Gebiete um Calpe begehrte Ziele wenn im kalten Nordeuropa seit Wochen an klettern nicht zu denken war. Eines der populärsten Ziele ist die Sierra de Toix mit über 200 Routen. Wer es etwas alpiner mag findet am markanten Peñon de Ifach ausgesetzte Mehrseillängen Routen. Erstmals veröffentlichen wir das kleine Gebiet Coves Roges bei Gata de Gorgos. Ebenso beschreiben wir einige Klettergebiete im Hinterland wie Barranc de I‘Avern, Montesa, Bellus und Vallada mit seinen genialen Sinterrouten. Natürlich fehlen auch nicht Gandia und die Top Grotte El Bovedón mit ihren Ausdauer Routen.
Eine der schönsten Entdeckungen war die Wand von Tallat Roig mit knapp 150 perfekte Routen im Genussbereich auf genialem Fels.
Oberhalb der quirligen Stadt Buñol fanden wir in mehreren Canyons und Schluchten versteckt über 30 Sektoren auf allerfeinstem Fels.
Und bei Castelló de la Plana unserer nördlichsten Region präsentieren wir die im deutschsprachigen Raum vollkommen unbekannten Klettergebiete Borriol, Cucalla und El Castellet.

Erneut konnten wir den Kletterführer in mehreren Details verbessern. Das Format ist etwas handlicher geworden und durch die Veränderung des Layout haben wir im Führer mehr Platz gewonnen. Die über 3.000 Kletterrouten werden auf präzisen Fototopos dargestellt. Zu jedem Gebiet erhält man in der Piktogramm bestückten Kopfzeile alle wichtigen Infos zum Klettergebiet.
Zahlreiche detaillierte Zugangs Karten in unterschiedlichen Maßstäben zusammen mit den präzisen GPS-Daten erleichtern die Orientierung erheblich. Der Text ist durchgehend dreisprachig deutsch, spanisch, englisch.

Associated waypoints

Associated routes

Associated articles

Comments

No thread yet?

Log in to post the first comment

  • ca
  • it
  • en
  • eu
  • fr
  • es