HILFE : Allgemeines

frenchitalian
german
englishspanishcatalanbasque

Was ist c2c und wie funktioniert es?

Summary

Was ist c2c ?Summary

camptocamp.org ist eine interaktive Website für die Bergbegeisterte. camptocamp.org bietet folgende Dienstleistungen an:

  • Interaktiver und weltweiter Tourenführer aller Bergsportarten (Bergsteigen, Klettern, Wandern, Schneeschuhwandern, Skitouren,...): Ein Ort, um die aktuellsten Informationen über Tourenverhältnisse, Routen, Gipfel, etc. auszutauschen. Diese neue Version des Tourenführers enthält z.B. geographisch lokalisierte und kartographisch dargestellte Informationen, sowie eine Datenbank sämtlicher Zugangsorte, Bücher, etc.
  • Forum: Ein Ort des freien Wortes, gegliedert in die verschiedenen Bergsportarten. Jeder kann Fragen stellen, Fragen beantworten, oder einfach seinen Gemütszustand mit anderen Bergfreunden teilen.
  • Artikel: Ein Ort aktueller Berginformationen, einer kooperativen Enzyklopädie des Bergsports und der Bergumwelt, ein Ort der Berichte und anderer Erzählungen, etc.  
  • Album: Ein Ort, wo jeder seine besten Bergbilder online stellen kann. Diese Fotos beschreiben eine Route oder illustrieren die Verhältnisse auf einer Tour.
  • Verein: Ein Ort des Lebens des Vereins "Camptocamp", welcher diese Website betreibt: Beitritt, Mithilfe, Vereinsorgane, Generalversammlung, etc.

Der Zugang zu allen diesen Dienstleistungen ist öffentlich und bedarf keiner Anmeldung. Um Beiträge jedwelcher Art (z.B. Tourenführer, Tourenbeschreibung, persönlicher Artikel, etc.) hinzuzufügen oder zu ändern, ist eine kostenlose Anmeldung notwendig.

Was ist die Philosophie der Website?Summary

Die Website camptocamp.org versteht sich vor allem als ein Ort des Austauschs und des Mitmachens. Der Camptocamp-Verein bietet die technische Plattform an, nicht aber den Inhalt.

Um die Kohärenz der verfügbaren Informationen möglichst hoch zu halten, hat sich in der Praxis ein Vorgehen mit einer partiellen, nachträglichen Moderation bewährt. Ziel ist es, eine maximale Verfügbarkeit der Dienste anzubieten und zwar an alle Interessierten, unabhängig von ihrem informationstechnologischen Voraussetzungen. Dazu fördern wir ein nüchternes Design der Seiten.

Warum der Name "camptocamp.org"?Summary

Beim Zusammenschluss der Websites Skirando.ch und Escalade-OnLine.fr war die Liste der offensichtlichen und kurzen Namenvorschlägen ziemlich bescheiden. Die Gründer suchten einen Namen mit den folgenden Eigenschaften:

  • verbunden mit der Bergwelt,
  • nicht auf eine bestimmte Bergaktivität beschränkt,
  • nicht festgelegt auf eine Sprache, da wir eine europäische Ausdehnung vorsahen.

Das Resultat des Namensfindungsprozess' war "camptocamp". Das Wort nimmt Bezug auf den Begriff "Camp":

  • ein Ort, wo Touren und Expeditionen geträumt und vorbereitet werden,
  • ein Ort, wo Bergsteiger vorbeikommen und rasten,
  • aber hauptsächlich ein Ort, wo man sich trifft, wo man sich austauscht, Geschichten erzählt und nachdenkt, ein angenehmer Ort geschützt vom Unwetter.

Die Domain-Endung ".org" verweist auf:

  • die Gemeinschaft die mit den zahlreichen Beiträgen der Website das tägliche Leben der Website bestimmt
  • den täglichen Einsatz der Moderatoren, welche die Qualität und die Kohärenz der Website gewährleisten
  • den gemeinnützigen Verein der die Website unterhält, entwickelt und unterstützt!

Wie hat sich die Website camptocamp.org entwickelt?Summary

Siehe den Beitrag "Historique des sites communautaires camptocamp".

Wie kann man zu camptocamp.org beitragen?Summary

Durch Anklicken des Links "[[signUp|Registrierung]]" kommen sie zur Benutzerregistrierung. Dort müssen sie einen Benutzernamen und eine gültige Email-Adresse angeben, sowie die Zeichenfolge des Anti-Spam-Tests abtippen, und ihre Registrierung absenden. Sie erhalten anschliessend eine Email mit dem Passwort, mit welchem sie sich innerhalb von sieben Tagen einloggen müssen, um ihr Benutzerprofil zu validieren.
Die Registrierung ist kostenlos. Die während der Registrierung angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wie kann man die Personalisierung verwenden?Summary

Eine einzige, grosse Gemeinschaft erlaubt eine grosse Informationsfülle und –austausch, aber man kann auch schnell den Überblick verlieren! Um die Lesbarkeit und die Informationssuche zu erleichtern, wurde ein Personalisierungs-Tool für die Website entwickelt. Dabei werden einfach die Informationen der Website nach folgenden Kriterien gefiltert: Aktivitäten, Sprache und Regionen. Um ihren Filter einzustellen, klicken sie auf den Link Personalisieren / filtern rechts neben ihrem Benutzernamen und Passwort. Nach der Speicherung ist der Filter aktiv und die Seite wird neu geladen. Ein kleines Symbol (Glühbirne) rechts des Links “Personalisieren / filtern” erinnert sie daran, dass der Filter aktiv ist.

Für mehr Details, siehe den Beitrag "Hilfe : c2c personalisieren".

Wie braucht man die "Wiki"-Tools?Summary

Durch die Verwendung eines Wiki-Ansatzes innerhalb eines Alpinportals soll die Dynamik der Webseiteninhalte erhöht werden, womit die Qualität und Aktualität gesteigert wird. Die Idee dabei ist das Prinzip der berümten und freien Enzyklopadie Wikipedia auf ein Alpinportal anzuwenden: Jeder angemeldete Benutzer kann ein Dokument der Website ändern und die Änderungen werden sofort dargestellt. Die alten Fassungen werden archiviert, so dass jeder die Änderungen nachträglich überprüfen und nachvollziehen kann.

Für diesen Prozess stehen links oben in jedem Dokument die folgenden vier Register zur Verfügung:

  • das Register "Ansehen" erlaubt das Ansehen des Dokuments,
  • das Register "Ändern" ermöglicht Änderungen am Dokument zu machen,
  • das Register "Verlauf" ermöglicht den Zugang zu den archivierten Versionen des Dokument und erlaubt die Änderungen zwischen den Versionen nachzuvollziehen.
  • das Register "Kommentieren" ermöglicht Kommentare am Dokument anzufügen oder über mögliche Änderungen zu diskutieren.

Zusätzlich können die letzten Änderungen entweder pro Dokumententyp oder für alle Arten von Dokumententypen mit den Link Letzte Änderungen im Menu links auf der Seite verfolgt werden.

Werden die Informationen der Website überprüft und kontrolliert?Summary

Weder der camptocamp-Verein, noch das Moderatorenteam ist in der Lage die Gültigkeit aller auf diese Website veröffentlichten Informationen zu überprüfen.
Wir zählen hauptsächlich auf unsere beitragenden Benutzer, um die höchstmögliche Qualität der Informationen zu gewährleisten, sowie auf gesunden Menschenverstand unserer Benutzer, um die Gültigkeit der Informationen richtig einzuschätzen. Jeder registrierte Benutzer kann Änderungen anbringen, wenn er oder sie Fehler feststellt. Auch können sie ein entdecktes Problem melden indem sie "Auf ein Problem hinweisen" anklicken.
Moderatoren überprüfen die neuesten Einträge und Änderungen zum Tourenführer. Aufgrund der guten Ortskenntnisse der Moderatoren können die Beiträge ergänzt oder offensichtliche Fehler entfernt werden, womit  die Qualität und Kohärenz des Tourenführers gesteigert wird.

Die Teilnahme an den Foren ist mit einer Charta reglementiert, auf welche sich die Moderatoren für ihre Eingriffe stützen. Die Moderatoren können einzelne Nachrichten oder ganze Diskussionen ändern, löschen oder verschieben. Auch die Forenteilnehmer und -besucher können eine fragwürdigen Beitrag (Spam, Beleidigungen,...) melden, indem sie den Link "Auf ein Problem hinweisen" in der linken Spalte anklicken.

Jegliche Bemerkungen über die Moderation (Moderationsanfrage, Erklärungen, Kritik, etc.) sind im entsprechenen Forum zu plazieren ("Modération: forums, topoguide, articles") oder per Email an die oder die zu richten.

Wer sind die Moderatoren?Summary

Die Moderatoren des Tourenführers sind Personen, welche über sehr gute allgemeine Alpinkenntnisse verfügen und insbesondere mit einer oder mehreren Regionen ausserordentlich vertraut sind. Ihre Hauptaufgabe ist die Überprüfung von neuen Routen und Routenänderungen, wodurch sichergestellt werden soll, dass die Informationen konsistent und einfach auffindbar sind.

Die Forenmoderatoren sind Personen, welche für ihre Präsenz in den Foren und für ihre Dialogfähigkeit dort bekannt sind ;-)!
Wir sind immer auf der Suche nach neuen Moderatoren, um die Arbeit besser aufzuteilen. Wenn Sie fähig und willens sind, diese Rolle für den Tourenführer oder das Forum zu erfüllen, und sie etwas Zeit dafür investieren können, dann sind Sie herzlich willkommen. Nehmen Sie bitte mit dem Kontakt auf.

Wie kann am Leben der Website teilnehemen?Summary

Die Website existiert für die Bergsteigergemeinschaft, aber auch von dieser Bergsteigergemeinschaft. Es gibt mehrere Möglichkeiten sich Leben der Website zu beteiligen:
 

  • Als Beitragender: Nach Ihrer Registrierung können sie Ihr Alpinwissen teilen und Beiträge erstellen und ändern.
     
  • Als Moderator: Siehe oben zu dieser wichtigen Rolle zur Sicherstellung der Qualität der Informationen.
     
  • Als Entwickler: Wenn Sie Entwicklerkenntnisse (php, postgre, html...), sowie Motivation und Ideen haben, nehmen sie Kontakt mit den Webmastern auf.
     
  • Als Übersetzer: Wir benötigen zwei- oder mehrsprachige Leute um die Website (Interface und Kontexthilfen) in allen Sprachen aktuell zu halten. Es sind immer ein paar neue Textketten zu übersetzen oder zu ändern. Falls sie die Website in einer anderen als den angebotenen Sprachen (fr, it, en, de, es, ca, eu) benutzen und übersetzen möchten, kontaktieren sie die Moderatoren. Sie können auch helfen indem sie irgendwelche Dokumente (z.B. Routen, Gipel, Zugangsorte, etc) in ihre Sprache übersetzen oder die bestehenden Übersetzungen ergänzen und verbessern.
     
  • Als Mitglied des camptocamp-Vereins: Indem sie dem camptocamp-Verein beitreten und am Vereinsleben teilnehmen, entscheiden sie mit über den Betrieb und die Weiterentwicklung der Website, oder sie unterstützen die Website finanziell.
  • Document type:
    article
  • Categories:
    help, website info
  • Article type:
    collaborative article

No Picture is linked to this document

The text in this page is available under a Creative Commons CC-by-sa license.
The images associated to this page are available under the license specified in the original document of each image.
Version #28, date 26 August 2010